Was hilft gegen verstopfte nase

Eine verstopfte Nase ist höchst unangenehm und meistens das leidigste Symptom einer Erkältung. Im Herbst hat man das Gefühl, dass die Nase zeitgleich mit dem Aufkommen von kühleren Temperaturen verstopft und beim Atmen behindert. Das kann den Schlaf erheblich stören und auch bei der Arbeit behindern. Eine verstopfte Nase ist lästig. Wer nicht gleich zum Nasenspray greifen möchte, sollte diese fünf Hausmittel ausprobieren. Winterzeit ist Erkältungszeit. Besonders unangenehm ist eine verstopfte Nase, weil sie nicht nur das Atmen erschwert, sondern auch den Geschmackssinn beeinträchtigt. Die Ursache für eine verstopfte Nase sind häufig Viren. 27/03/ · Nasenspülungen sind ein vielach bewährtes Hausmittel, das auch gegen eine verstopfte Nase hilft. (Bild: Dan Race/lebensphrasen.info) Raumluft befeuchten. 30/08/ · Eine verstopfte Nase gilt generell als harmlos - trotzdem ist sie extrem nervig! Wir verraten euch 6 Hausmittel gegen eine verstopfte Nase Author: Jane Schmitt.

was hilft gegen verstopfte nase

1. Inhalieren, um die Atemwege zu befreien

Ob im Winter oder zur Heuschnupfenzeit: unter einer verstopften Nase leiden je nach Saison viele Menschen. Das Riechvermögen ist eingeschränkt und auch die Stimme klingt nasal und angegriffen. Besonders bei Schnupfen bereiten die durch die Belastung angeschwollenen Nasenschleimhäute Probleme, da der Betroffene wenig bis keine Luft mehr durch die Nase bekommt. Das ist nicht nur tagsüber unangenehm, sondern stört auch den Schlaf beträchtlich und kann, unbehandelt, Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Ist die Nase verstopft, ist das oft eines der ersten Anzeichen einer Erkältung. Welche Ursachen gibt es für eine verstopfte Nase und wie können wir den festsitzenden Schleim lösen? Schon wieder erkältet! Unangenehm, meist aber ungefährlich: Die verstopfte Nase ist ein häufiges Leiden in der kalten Jahreszeit. Die Hauptursache ist die häufigste Infektionskrankheit, die es gibt: der akute Schnupfen. Ebenfalls die Nase verstopfen können chronische Entzündungen. Bei Kindern können Fremdkörper, die sie sich in die Nase gestopft und vergessen haben, die Ursache sein. Das merkt man, wenn später ein fauliger Geruch aus dem Nasenloch kommt.

Im Winter haben viele Menschen im Rahmen einer Erkältung eine verstopfte Nase. Welche Ursachen gibt es noch? Und was hilft bei Stockschnupfen? Die verstopfte Nase - vor allem im Winter ein Problem, das viele Menschen betrifft. HNO-Spezialist Dr. Herwig Swoboda erklärt, was man tun muss, um wieder durchatmen. 17/09/ · Welche Ursachen gibt es für eine verstopfte Nase und wie können Nase verstopft? Das hilft! Hausmittel helfen unseren Nasen und wirken gegen Author: Stephanie Pingel.

Natürliche Hausmittel gegen verstopfte Nase

Trage dich in unseren kostenlosen Newsletter ein, er wird von über Tipp verfassen Frage stellen. Kostenlos registrieren Startseite Themen Verstopfte Nase. Schnupfen "verstopfte Nase"? Nivea Creme. Zu den klassischen Hausmitteln gegen eine verstopfte Nase zählt das Inhalieren von heißem Wasserdampf. Der Dampf hilft dabei den Schleim. Eine verstopfte Nase ist mehr als nur lästig. Lesen Sie hier, welche Mittel und Maßnahmen dabei helfen, die Nase wieder frei zu bekommen. Mehr Infos! Wenn die Nasenschleimhaut in der Nasenhöhle anschwillt, verstopft die Nase. Zusätzlich beginnen die Augen oft zu tränen, werden rot und es wird häufiger geniest.

Was sind die Ursachen für eine verstopfte Nase?

was hilft gegen verstopfte nase

Wie wichtig unsere Nase ist, merken wir meist erst dann, wenn sie verstopft ist. Nicht nur, dass die Nasenatmung behindert ist, wir können nachts auch nicht so gut schlafen und schlechter oder gar nicht mehr riechen und schmecken, wenn sie dicht ist. Die meisten kennen die Beschwerden von einer dichten Nase, auch Stockschnupfen genannt, von einer Erkältung. Aber Infektionen sind nicht die einzige Ursache. Welche gibt es noch?