Terrassenplatten reinigen mit soda

Sie möchten Ihre Terrassenplatten reinigen, wissen aber nicht genau, wie? Wie Sie Bangkirai und Co. Der Frühjahrsputz steht an? Trage dich in unseren kostenlosen Newsletter ein, er wird von über Tipp verfassen Frage stellen. Kostenlos registrieren Startseite Themen Terrassenplatten reinigen. Terrassenplatten reinigen Unser Tipp reunigen Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter. Feb 12,  · Steine und Platten mit Soda reinigen. Post by Strandkorb» Mon Feb 11, soda mit lauwarmem wasser gelöst. draufgiessen, gut ist vorher mit dem schlauch nassmachen. einwirken lassen, mindestens 45 minuten, ordentlich mit dem schrubber drüber, mit dem schlauch nach- und zwischenwässern, fertig. viel erfolg, grüßle alleswirdgut. Reinigen mit Soda Soda bekommt man in jeder Drogerie. Man kocht 10 Liter Wasser und gibt Gramm Soda hinein. Wichtig ist, einen stabilen Eimer oder ein anderes Gefäß zu verwenden, welches das kochende Wasser verträgt. Das Ganze muss gut umgerührt werden. Die Lösung sofort über die Pflastersteine geben.

terrassenplatten reinigen mit soda

1 Kommentar

Terrassenplatten aus Naturstein, Beton oder Feinsteinzeug sind robust und pflegeleicht. Bei feucht-warmer Witterung können sich jedoch grüne Beläge bilden. Diese Verschmutzungen können Sie mit einfachen Mitteln entfernen. Im Vergleich zu Holzdielen ist der Pflegeaufwand bei Terrassenplatten überschaubar. Trage dich in unseren kostenlosen Newsletter ein, er wird von über Tipp soca Frage stellen. Kostenlos registrieren Startseite Themen Terrassenplatten reinigen. Terrassenplatten reinigen Unser Tipp : Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter. Vermooste Holzdielen oder Algen auf den Pflastersteinen - am Ende des Winters sieht die Terrasse meistens nicht sehr einladend aus. Bevor es mit der Grundreinigung losgeht, sollten alle Gegenstände entfernt werden, damit auch wirklich jede Ecke sauber wird. Ein paar lose Krümel oder kleine Blätter sind aber kein Problem. Ein Hochdruckreiniger ist nicht zu empfehlen, dadurch wird die Oberfläche nur unnötig angegriffen. Das Holz kann rissig werden und an den Splittern kann man sich verletzen.

Am Ende des Winters sind Pflastersteine oder Holzdielen auf der Terrasse meist mit Algen und Moos überzogen. Gärtner Peter Rasch erklärt, wie man alles umweltschonend säubert. Lieber nicht mit Chemie die Terrassenplatten reinigen. Mischen Sie aber in den Soda-Mix zusätzlich etwas Kaliumpermanganat (in der Apotheke erhältlich), denn das verstärkt die Wirkung. Doch. Terrassenplatten und Holzgartenmöbel reinigen: mit Soda Meine Terrasse befindet sich an der Nordwestseite des Hauses und bekommt dadurch leicht diese bekannten grünen Beläge. Ganz einfach entfernen lassen die sich so: .

Nordmagazin | 12.04.2012 | 19:30 Uhr

Meine Terrasse befindet sich an der Nordwestseite des Hauses und bekommt dadurch leicht diese bekannten grünen Beläge. Ganz einfach entfernen lassen die sich so:. Nach einem Regenschauer, Soda in jeder Drogerie erhältlich draufstreuen, etwas einziehen lassen. Dann mit dem Gartenschlauch noch besser: Hochdruckreiniger einfach wegspülen. Wenn man dann die Wasserreste mit dem Besen wegfegt, ist auch der letzte Rest des moosigen Belags verschwunden, die Terrasse sieht aus wie neu. Besonders gut eignet sich Soda, um Terrassenplatten aus Holz zu reinigen. Diese sind nämlich besonders anfällig für Moose und Algen, was. Terrasse richtig reinigen - Hausmittel & Tipps – Es gibt verschiedene Terrassenplatten zugelassen, dennoch sind auch diese nicht wirklich umweltverträglich. Im Folgenden dient das Gemisch aus Wasser Soda oder Spülmittel, ein. Besiedelt dichtes Moos Terrassenplatten, ist die Freude über den beliebten Sitzplatz unter freiem Himmel sehr getrübt. Weder Holz, noch Stein werden von dem grünen Belag verschont. Da die Platten zugleich rutschig werden und somit gefährlich bei jedem Schritt, besteht unmittelbarer Handlungsbedarf.

4 Kommentare

terrassenplatten reinigen mit soda

Hierfür ist es nicht unbedingt empfehlenswert, einen Hochdruckreiniger zu benutzen, weil die Dreckfräse vom Hochdruckreiniger mehr Schaden anrichten kann, als Ihnen lieb ist. Auf diese Weise wird entweder der Sand zwischen den Platten herausgespült oder durch den Druck sogar die Oberfläche der Steine angegriffen werden. Verwenden Sie lieber altbewährte Hausmittel. Warum sollten Sie auf chemische Reinigungsmittel verzichten?